TANZEN MACHT FREU(N)DE !
TANZEN MACHT FREU(N)DE !
TANZEN MACHT FREU(N)DE !
Voriger
Nächster

Was machen wir sonst noch?

Tanzsport und Vereinsleben liegen für uns nicht weit auseinander, denn: Spaß und nettes Miteinander gehören ebenso zu den Voraussetzungen für unseren Sport wie Bewegung und Taktgefühl – und das wollen wir nicht nur auf dem Parkett erleben, sondern auch im Vereinsleben.
Auch außerhalb des regelmäßigen Trainings bleiben wir in Kontakt, sei es im Tanzkreis als Gruppe oder bei Angeboten für alle Vereinsmitglieder.

Während der noch andauernden Corona-Pandemie ist das Vereinsangebot außerhalb des regelmäßigen Trainings verständlicherweise stark eingeschränkt worden.

Dazu bieten wir Übungstanztreffs oder Tanzcafé-Nachmittage und besondere Trainigstermine unter einem Motto wie „Tanz in den Mai“ oder „Rheinisches Oktoberfest“, auch Workshops an – und eine gemeinsame Weihnachtsfeier.
Der Fortgeschrittenenkreis unserer Single- und Partytanzgruppe präsentiert uns bei solchen vereinsinternen Anlässen gelegentlich Auftritte aus seinem Programm.

Und da unsere Beine ja gut trainiert sind, gehören auch gemeinsame Freizeitaktivitäten z.B. Wanderungen, Stadtführungen oder Besichtigungen in Neuss, Kaarst und Umgebung zum geselligen Teil unseres Vereins.
Und nicht selten treffen sich die Gruppenmitglieder nach dem Training oder zu anderen Anlässen auf „ein Bierchen“ oder z.B. zum Weihnachtsessen. Das bleibt jedem Einzelnen überlassen, stärkt aber die Gemeinschaft und den Zusammenhalt.

Vereinstermine

Aktuelle Termine außerhalb des regelmäßigen Trainingsangebotes 
(nur für Mitglieder – und Interessierte, die es werden wollen):

Die nächste Mitgliederversammlung findet statt am 21.05.2022, 15.00 Uhr.

TERMINE:
Aufgrund der Corona-Entwicklung können wir derzeit keine Termine für Übungstanztreffs oder Workshops anbieten.

Der Übungstanztreff mit dem Thema „Oktoberfest“ am 09.10.21 im Clubheim der TSG Quirinus Neuss e.V. war eine sehr schöne Gelegenheit zum Tanzen für alle Mitglieder. Mit Oktoberfeststimmung und vielen Dirndln und Lederhosen ging es zünftig zu! Dank an Frau Köntges und an die TSG!